Die klassischen Modelle

Die Machart bestimmt den Schuhtyp. Je nachdem wie viele und in welcher Form die Lederteile aneinander gefügt werden, unterscheiden sich die Grund-Modelle. Ein zusätzliches Unterscheidungsmerkmal sind die vorhanden oder nicht vorhandenen Lochmuster. Praktisch alle Kombinationen sind möglich.